Wir bieten Ihnen ein umfassendes diagnostisches Früherkennungssystem an.
Wir wollen Ihnen aber auch helfen, die Ergebnisse umzusetzen, und hierzu konkrete Wege und Möglichkeiten aufzeigen.

Umfangreiche Labormöglichkeiten

Das Spektrum laboranalytischer Möglichkeiten ist sehr groß und sollte daher gezielt ausgewählt wer-
den. Neben einem Basislabor zur Auswertung von Blutbild, Leber-, Nierenwerten, Elektrolyten usw. können auch Hormone, Vitamine, Spurenelemente, Tumormarker oder genetische Analysen sinnvoll eingesetzt werden.

Differenzierte Urin- und Stuhl-
untersuchungen

Eine Urinuntersuchung sollte auf jeden Fall beim Überblick dabei sein. Stuhluntersuchungen analy-
sieren die Darmflora, zeigen uns verborgenes Blut im Stuhl, eventuell Befall durch Parasiten und vieles andere mehr.

<< zurück <<
Mit den besten Empfehlungen:
Impressum